Vorbestellung Roco-Neuheit
„Maxl“ Bahnland Bayern




Sie können ab sofort bis zum 31.12.10 den "Maxl" von Bahnland Bayern im Tölzer Modellbahnstüberl zum Vorbestellpreis bestellen:



Art.-Nr.

Beschreibung

Preis

UVP

62689

E-Lok BR 111 017, „Bahnland Bayern“, DB AG, Ep VI

199,95 €

(UVP 219,- €)

68689

E-Lok BR 111 017, „Bahnland Bayern“, DB AG, Ep VI ~ AC

229,95 €

(UVP 259,- €)



Eine Lok für Bayern: Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil taufte Ende November 2010 am Münchner Hauptbahnhof eine komplett für das Bahnland Bayern umgestaltete Lokomotive der Baureihe 111. Auf Initiative der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) wird sie im regulären bayerischen Zugbetrieb eingesetzt und soll auf das attraktive Angebot im Schienenpersonennahverkehr aufmerksam machen.
Gut 16,7 Meter lang und rund 83 Tonnen schwer ist die Elektro-Lokomotive der DB Regio Bayern, die die Bayerische Eisenbahngesellschaft im neuen Bahnland Bayern-Gewand präsentierte. Gemeinsam tauften Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil, Fritz Czeschka, Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, Norbert Klimt, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Bayern sowie die Taufpatin Heidi Willner die Lok auf den Namen "Maxl". Die Hofheimerin hatte Mitte Oktober an einem landesweiten Namenswettbewerb teilgenommen und sich mit ihrem Vorschlag gegen rund 300 andere Bahnfreunde durchgesetzt.Die Elektro-Lokomotive 111 117/0 wird mindestens ein Jahr lang im Freistaat zu sehen sein. Vor allem auf den Strecken München – Salzburg, München – Garmisch-Partenkirchen – Mittenwald sowie auf der Ringlinie München – Landshut – Regensburg - Nürnberg – Ingolstadt soll die Bahnland Bayern-Lok "Maxl" unterwegs sein.

Das Modell:

„Maxl“ Bahnland Bayern
Elektrolokomotive BR 111 017 der DB-Regio

... weiterlesen